KiTa-Leben

Unsere Kindertageseinrichtung besteht aus vier Gruppen und bietet insgesamt Platz für 78 Kinder im Alter von 1-6 Jahren.

Gruppenstruktur

 

Unsere jüngsten Kinder betreuen wir im Krabbelkäferland und im Zwergenland in einer geschlossenen Gruppenform, in der die besonderen Bedürfnisse der unter Dreijährigen erfüllt werden können und die Kinder sich langsam in den Kindergartenalltag einleben können.

Die Kinder wechseln bei Erreichen der Altersgrenze die jeweilige Gruppe. Ein Krabbelkäferkind kommt z.B. nach spätestens 2 Jahren in eine altersgemischte Gruppe. Der Wechsel eines Kindes in eine andere Gruppe geschieht immer nach den Sommerferien und wird mit den Kindern und Eltern individuell vorbereitet. Um stabile Kind-Kind –Beziehungen zu festigen und somit die Sicherheit und Entwicklung der Kinder zu stärken, beachten wir beim Wechsel bereits entstandene Freundschaften der Kinder.

Eine Fülle von Anregungen erleben die Kinder im Regenbogenland, welches eine teiloffene Gruppenform ist. Das bedeutet, dass die Kinder eine feste Stammgruppe haben, aber während der Freispielzeit zwischen vielen neuen Spielbereichen, Materialien, Spielpartnern und zusätzlichen Spielangeboten frei wählen können. Die größere Altersmischung ist eine Chance für vielfältige soziale Erfahrung. Für die Entwicklung eines Kindes sind sowohl Kontakte zu gleich- wie auch andersaltrigen Kindern wichtig. Die Kinder erhalten die Möglichkeit voneinander zu lernen, sich zu ergänzen und neue Freundschaften zu schließen.

Im Laufe der Zeit, erleben sich die Kinder in unterschiedlichen Rollen (Sozialkompetenz), sie wachsen von den jüngsten schließlich zu den ältesten Kindern heran.

"Sollten Sie ihr Kind heute sauber aus dem Kindergarten abholen,
dann hat es nicht gespielt und nichts gelernt."
 (Maria Montesorri)

nach oben
Diese Webseite verwendet Cookies, um eine optimale Benutzerfreundlichkeit zu ermöglichen. Mit der Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen
Einverstanden